Paro 2014 11 25 6 001Unsere Bewohner/innen können sich an einer kleinen Robbe mit dem Namen „Robby“ erfreuen.
„Robby“ ist ein kleiner Roboter und wird in unserer Einrichtung als Therapiemittel eingesetzt. Die Idee geht von Erfahrungen der tiergestützten Therapie aus.
Der kleinen Robbe mit ihrem entzückenden Augenaufschlag gelingt es, Gespräche anzuregen, sie quiekt zufrieden, öffnet und schließt die Augen, dreht den Kopf und lässt sich geduldig streicheln und umarmen.
Es wird mit Sicherheit viele schöne Besuche geben, an denen es Robby gelingt, die Tage etwas aufzuhellen!