Lichterfahrt 06Die Bewohner des Seniorenheimes Deutsch Wusterhausen konnten die brandenburgische Hauptstadt Potsdam aus einer Perspektive sehen, dieviele sicher schon lange nicht mehr erlebt haben.

Mit einem eigens bereitgestellten Bus der RVS Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald ging es für unsere unternehmenslustigen Bewohner auf eine Lichterfahrt durch die wunderschöne Stadt.

Am Nachmittag des 05.12.2019 rollte das riesige Gefährt unter gekonnter Führung von Herrn Hagemann auf den Hof des Seniorenheimes Deutsch Wusterhausen, wo er von den Bewohnern bereits jubelnd erwartet wurde.

Nachdem alle eingestiegen und sämtliche Vorräte verstaut wurden, ging die rund dreistündige Fahrt mit guter Laune und bei einigen, durch die Erinnerungen an frühere Zeiten, mit feucht glänzenden Augen los.
Es wurde gelacht, gesungen und Geschichten von alten Tagen erzählt.

Da die Zeit der Weihnachtsmärke angebrochen war, erschien Potsdam bei Nacht in einem wunderschönen Licht. Überall war weihnachtlich geschmückt und das Leben tobte auf den Straßen.

Mit reichlich Gebäck und warmen Getränken wurde die Fahrt zusätzlich versüßt, hinzu kam ein Rundumservice durch die Mitarbeiter des Seniorenheimes.

Gegen 19 Uhr kamen alle Bewohner wohlbehalten sowie glücklich in Deutsch Wusterhausen an. Die Erlebnisse wurden noch Tage danach weitergetragen und man war sich einig, solch eine Fahrt hätten sie gern bald mal wieder!

Wir bedanken uns vielmals bei der RVS Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald, Herrn Hagemann, sowie allen begleitenden Mitarbeitern.